Wir machen Gesellschaft

Der Familienkongress der Lebenshilfe und ihrer Partner

 
 
<
>

Die Fotos in dieser Galerie hat Bernd Lammel gemacht.

Energie und Spaß, Austausch und Wissen, selbstverständliche Vielfalt und politische Power: Beim großen Familienkongress der Lebenshilfe und ihrer Partner war alles dabei! Über 500 große und kleine Gäste waren gekommen und erlebten gemeinsam drei ereignisreiche Tage im FEZ-Berlin.

Hier auf www.lebenshilfe-familienkongress.de stellen wir Ihnen nun eine umfangreiche Dokumentation des tollen Events zur Verfügung.

Unsere Pressematerialien zum Kongress finden Sie hier: Es ist unsere Pressemitteilung, die wir zum Ende des Kongresses gemeinsam mit allen Veranstaltern herausgegeben haben, sowie das "Abschluss-Manifest", d.h. die familienpolitischen Forderungen des Kongresses. Alle, die auf gute Ideen und knackige Thesen aus sind, möchten wir auf die Dokumentation der Vorträge, Workshops und Talkrunden hinweisen sowie auf den Rundgang über die Projektmesse. Und lesen Sie doch auch einmal unseren Rückblick in Leichter Sprache!

Lesen ist das eine, aber schauen das andere: Auf dieser Seite haben wir Ihnen viele Foto-Impressionen zusammengestellt, die Ihnen einen Eindruck von der Atmosphäre und dem Miteinander auf dem Kongress geben werden.
Weitere Fotos finden Sie natürlich auch auf den Unterseiten.

Unsere Dokumentation wächst noch laufend um weiteres spannendes Material - so sind etwa noch Filme in Arbeit, und auch einige Vortragsberichte fehlen noch: Surfen Sie also immer mal wieder vorbei!

Und noch ein Wort an die Kongress-Kids:
Also, wir fanden es einsame Spitze, dass Ihr da wart. Ohne Euch und Euren Spaß an dem Programm für Kinder und Jugendliche, das die super Leute vom Integrationsprojekt für Euch aufgelegt hatten, wäre der ganze Kongress nur halb so schön gewesen. Vielleicht auch nur ein Drittel so schön. Und noch etwas Wichtiges: Wenn man Euch so gesehen hat beim Spielen, in den Workshops und auf dem Gelände, dann war es plötzlich total egal, ob manche von Euch eine Behinderung hatten oder nicht, war irgendwie Nebensache. Was die Erwachsenen im Kongress-Saal besprochen haben - dass alle wie selbstverständlich dazugehören sollen -, das habt Ihr schon schnurstracks in die Tat umgesetzt. Einfach so. Chapeau (heißt: Hut ab!)!!

So, jetzt aber genug der Worte, jetzt sprechen die Fotos!

 
 
<
>

Die Fotos in dieser Galerie stammen von Sera Cakal.


Vielen Dank nochmals an die Förderer und Sponsoren des Kongresses!

Aktion Mensch
Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
DAK-Gesundheit
 
Deutsche Telekom
VW Nutzfahrzeuge
Otto Bock HealthCare
 

Freiwillige der Lebenshilfe Berlin, der Katholischen Hochschule für Sozialwesen Berlin, der Deutschen Bank und der Deutschen Telekom haben sich als "Wegwisser" auf dem Kongress betätigt: als freundliche Ansprechpartner und lebendige Orientierungshilfen, wenn man auf dem schönen, großen Gelände des FEZ-Berlin nicht mehr genau wusste, wo es hin geht. Auch dafür herzlichen Dank!

 
Zur Homepage der Bundesvereinigung Lebenshilfe
 
 
Werden Sie Fan der Lebenshilfe!
 
 
Kongresszeitpunkt
Veranstaltungsort
 
 

Kongressreporter

Ein toller Workshop innerhalb des Kinder- und Jugendprogramms waren die "Kongressreporter": Die Kids waren mit Kamera, Stift und Aufnahmegerät unterwegs und haben Stimmen und Bilder auf dem Kongress aufgezeichnet.
Bitte hier schauen!

 
 
 
 

© 2007 - 2012 Bundesvereinigung Lebenshilfe e. V. - 35043 Marburg, Raiffeisenstr. 18, E-Mail: Bundesvereinigung@Lebenshilfe.de